Implanotologie Großer technischer Fortschritt auf dem Gebiet von vollkeramischen Implantaten ermöglicht es uns in Zukunft auch diese Art von metallfreier Versorgung anbieten zu können. Wir verwenden dabei Vollkeramik... Lasertherapie Lasertherapie Eine Lasertherapie wird bei vielen Entzündungskrankheiten in der Mundhöhle unterstützend angewendet, zB. bei Parodontitis, infizierte Zahnnerven, Aphthen etc. Parodontitisbehandlung Bakterielle Infektionen in der Mundhöhle wie Parodontitis können auf den gesamten Organismus einwirken und andere Krankheit mit auslösen...

Implantate

Die Folge des medizinischen Fortschritts ist eine immer höhere Lebenserwartung. Leider halten nicht alle unsere Zähne entsprechend dieser  Lebenserwartung . 
Als Ersatz für fehlende Zähne sind Brücken oder bei größeren Zahnverlusten abnehmbare Prothesen möglich. 

Immer mehr Patienten wünschen sich bei Zahnverlust jedoch den Komfort fester Zähne mit Hilfe von Implantaten. Die Haltbarkeit solcher Implantate ist mindestens vergleichbar mit der von herkömmlichen Zahnersatz. 

Dem Trend zu metallfreier Versorgung folgend verwenden wir seit einigen Jahren keramische Implantate aus Zirkonoxid mit hervorragenden Ergebnissen. So ist es uns möglich Störfelder zu eliminieren und eine noch höhere Biokampatibilität und Ästhetik zu erreichen. Die Implantate verfügen über ein selbstschneidendes Gewinde und sorgen so für überragende Stabilität auch bei kritischen Knochenverhältnissen. Bis jetzt können wir keinerlei Unverträglichkeiten gegenüber dem Werkstoff feststellen. Das bewirkt günstige Auswirkungen auf das Knochenwachstum und macht die Langzeit Haltbarkeit dieser Keramikimplantate denen von Titan-Implantaten meist überlegen. Lassen Sie sich beraten.